Btr.: Beitragsrechnung für 2022

 

 

 

Hallo Hechte,

 

für das Jahr 2022 wird der Jahresbeitrag in Höhe von 70 Euro für den Verein fällig.

Der Vorstand bittet rechtzeitig bis zum 30.11.2021 einzuzahlen, damit die

Fischerei-Erlaubnisscheine beim Landesfischereiverband Westfalen und Lippe e.V. rechtzeitig bezahlt werden können. Denkt bitte daran, dass nur bei Bezahlung des Jahresbeitrags der Fischerei-Erlaubnisschein ausgestellt wird. Unsere Bankverbindung dürfte Euch ja bekannt sein.

Ihr bekommt dieses Schreiben auch noch einmal mit der Post!

 

Sollte der Beitrag nicht rechtzeitig eingezahlt sein, wird eine extra Gebühr in Höhe

von 20 Euro erhoben.

 

Danke sehr!

Es grüßt Euch der Vorstand

 

 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2022

 

Unsere JHV 2022 findet am 2 Januar 2022 um 10.00 Uhr im

KanuClub Gelsenkirchen

Münsterstr.68 45889 Gelsenkirchen

 

Tagesordnung

 

Top1.Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden

 

Top 2.Jahresbericht und Ehrungen

 

Top 3. Verlesung des Protokolls 2020 durch die Schriftführerin

 

Top 4. Kassenbericht des Kassierers

 

Top 5. Bericht der Kassenprüfer

 

Top 6.Entlastung des Vorstands

 

Top 7.Wahl eines Wahlleiter

 

Top 8.Wahlen

Durch die Coronapandemie stehen alle Vorstandsposten zur Wahl.

 

Top 9. Verschiedenes

Vereinsfeier, Jugendgruppe, Kulturkanal, uvm.

 

 

 Top 10. Ausgabe der Angelpapiere für das Jahr 2022. Bitte euren Erlaubnisschein für den Nienhauser Teich mitbringen.   

 

  

Durch den Umstand der Pandemie beachtet bitte, sofern die Covid 19 Auflagen im Januar 2022 noch bestehen (Aktuell Oktober 2021: geimpft, genesen oder getestet, Abstand halten, Masken tragen, Hände desinfizieren), die geltenden Auflagen. Bei der 3 G Regel wird dies vor Ort überprüft. Bitte entsprechende Unterlagen/Zertifikate mitbringen und vorlegen.

                       

ES WIRD UM REGE TEILNAHME GEBETEN!

 

 

DER VORSTAND WÜNSCHT ALLEN MITGLIEDERN EIN FROHES FEST UND EINEN GUTEN START INS JAHR 2022 !






Liebe Angelfreunde,

Die Corona-Krise legt das öffentliche Leben weitgehend lahm. Auch die sozialen Kontakte untereinander werden auf ein Mindestmaß reduziert. Welches Mindestmaß wir für angemessen halten, bleibt uns noch selber überlassen, solange es keine Ausgangssperre gibt. Ich empfehle jedoch, den Vorschlägen der Bundesregierung zu folgen, um den massenhaften Ausbruch der Krankheit zugunsten der alten und anfälligen Personen möglichst lange hinauszuzögern.
Auch das Vereinsleben ist davon berührt. Die Sportvereine stellen ihren Betrieb ein und Sportstätten werden geschlossen. Diese Maßnahmen sollten auch für Angelvereine gelten. Vereinsversammlungen, Stammtische, Schnupperangeln, Vorbereitungslehrgänge auf die Fischerprüfung etc. sollten abgesagt werden. Auch wenn die Vereinssatzungen die Jahresversammlung innerhalb eines bestimmten Zeitraumes fordern, können die Vorgaben in diesen Tagen mit der Begründung „höhere Gewalt" außer Kraft gesetzt werden.
Für die Freizeit außerhalb der eigenen Wohnung bieten sich für jeden von uns noch Tätigkeiten an, die ohne große Wege und Kontaktmöglichkeiten ausgeübt werden können, also die Angelfischerei. Das sollten wir nutzen, um den notwendigen Ausgleich zu finden und etwas Normalität zu erleben. Angeln gehen geht! Das Wetter ist gut und die Fische beißen!
Um auch Kindern und Jugendlichen diesen Ausgleich schnell und günstig zu ermöglichen, bieten wir den kostenlosen Ferien-Tagesschein an (s.u.).
Die Geschäftsstelle ist weiterhin besetzt. Die Verwaltung arbeitet und Entscheidungen können getroffen werden. So ist der momentane Stand, der sich aber – wie Sie alle wissen – jederzeit und schnell ändern kann. Darüber werden wir dann auf der Homepage informieren. Im Ernstfall verfügen wir über mobile Geräte, so dass wir auch dann einen Notbetrieb aufrechterhalten können.
Kommen Sie gut und vor allem gesund durch die nächsten Wochen!

Michael Möhlenkamp





wIR HABEN MIT GE-PUTZT!

aM 25. MÄRZ  WURDE IM nIENHAUSERPARK GE-PUTZT.                 DANK DER VIELEN HELFER WAR DIE AKTION SCHNELL ÜBER DIE BÜHNE UND MAN KONNTE SICH NACH DER ARBEIT NOCH MITEINANDER  BEI GULASCHSUPPE UND GETRÄNKEN AUSTAUSCHEN!                                AUCH  BEIM  WIRT  VOM  RESTAURANT WALDHAUS  MÖCHTEN WIR   UNS   BEDANKEN,  DER  UNS  STROM UND SEINE GARAGE   ZU VERFÜGUNG GESTELLT HAT!

unser Teich im Nienhauser busch

Hier schon mal ein kleiner vorgeschmack!